7 | Mango-Chutney

Kürbis-Orangensuppe mit Brotwürfel

Für 4 Personen

Dauer: 15-20 Min.


Zutaten:

1 Butternut Kürbis (die Schale kann mit gegessen werden)
4 große 2 1/2 dicke Scheiben Bauernbrot
250 g gelbe Tomaten
1 ganze Bio Orange mit Schale
1 Zitrone
3-5 cm frischen Ingwer
250 ml Weißwein
500 ml Gemüsebrühe aus dem Glas (optional Brühwürfel)
250 ml Kochsahne 7%
2 EL Sojasoße
1/4 Bund Pfefferminze
3 Zweige Rosmarin
3 -4 EL Gewürzöl (optional Öl und 2 Knoblauchzehen )
3- 4 EL Honig
2 EL geschnittene Haselnüsse
3 EL Mango-Chutney
4 TL Frischkäse (Crème fraîche)
Öl zum anbraten
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

@ Zutaten versenden

Kürbis waschen, von beiden Seiten bis zu den Kernen in ca 4 Scheiben (2 1/2 cm dick) schneiden, Kerne entfernen und beiseite legen. Den Rest Kürbis, die ganze Orange (mit Schale), die ganze Zitrone (ohne Schale) und den Ingwer in Stücke schneiden und mit den Tomaten in den Mixer geben. Dazu die Brühe, 1 EL Mango-Chutney,  Sojasoße und Wein geben und alles mixen.

Brot in 2-3 cm große Würfel schneiden. Die Schale der Zitrone abreiben und mit Knoblauchöl (optional 1-2 Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse) und Rosmarin in einer Schüssel verrühren. Brotwürfel dazu geben und alles mit den Händen durchdrücken. Danach in einer großen Pfanne anrösten. Sobald sich die Farbe verändert etwas Honig darüber verteilen und 3-5 Min. weiter braten. Die Brotwürfel rausnehmen und beiseite stellen. 

In der selben Pfanne etwas Öl und die 4 Kürbisscheiben mit Pfefferminzblättchen geben. 10 Min. bei mittlerer Hitze anbraten, zwischendurch öfters wenden.

Anschließend aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Pfanne mit der Kürbismischung ablöschen, aufkochen lassen, Kochsahne dazu geben und wieder heiß werden lassen. Die Kürbismischung nicht mehr zum kochen bringen und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die geschnittenen Haselnüsse in einer Pfanne ohne Öl anrösten.

Suppe auf dem Teller verteilen, die Kürbisscheiben in die Suppe legen und darauf 3 Brotwürfel verteilen. Frischkäse (Crème fraîche), den Rest Mango-Chutney, Pfefferminzblätchen und die gerösteten Haselnüsse ebenfalls drauf verteilen. Den Rest des Brots dazu reichen.

Guten Appetit!

TIPP

BySusann

Je nach Geschmack kann die Zutaten austauschen oder Gewürze weglassen.

Ich lege mir immer jungen Knoblauch mit frischen Kräutern und Chili in Öl ein, so hat man immer fertiges und selbstgemachtes Öl.

Unbedingt probieren
BySusann Rezepte Tip
Mango-Chutney
7 | Mango-Chutney

Fruchtig / Süß / Scharf
Mango, Ananas, Apfel, Zwiebel, Zucker, Ingwer, Curry, Senfkorn, Balsamico, Pfeffer, Salz

7,50 €
1 Glas = 150g
100g = 5,00 €
«
»